Klassische Akupunktur

Was ist Akupunktur?

Akupunktur, auch Klassische oder Traditionelle Chinesische Körperakupunktur genannt, ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und ein seit mehr als 2000 Jahren bewährtes medizinisches Heilverfahren. Seit der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts gewinnt diese Behandlungsmethode in Europa mehr und mehr an Bedeutung, sodass sie heute oft ergänzend zur Schulmedizin angewandt wird.

Wie funktioniert Akupunktur?

Durch die Nadelung spezifischer Punkte werden die körpereigenen Heilkräfte aktiviert und der Organismus dazu angeregt sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Wann kann Akupunktur helfen?

Aufgrund von Studien und klinische Erfahrungen konnte in den letzten Jahren nachgewiesen werden, dass Akupunktur unter anderem bei der Behandlung von:

  • Schmerzen (z.B. Kniearthrose-, Kopf-, und Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Tennisellbogen)
  • Linderung bei Übelkeit und Erbrechen
  • Erleichterung der Geburt
  • Heuschnupfen und allergischem Asthma
  • Menstruations- und Wechselbeschwerden
  • Magen- und Darmbeschwerden

helfen kann.